Top-Navigation

{$labelLanguagenav}

Schriftgrößen-Navigation


Klinische Studien

  • Augentumoren (Beschreibung)
  • Bewegung und Krebs (Beschreibung)
    • AML Sport Kognition: Einfluss einer Chemotherapie-begleitenden Bewegungsintervention auf therapie- und krankheitsassoziierte kognitive Einschränkungen bei Patienten mit diagnostizierter akuter myeloischer Leukämie und Myelodysplastischem Syndrom – Eine randomisierte plazebokontrollierte Studie
    • FatiGO-Studie: Unmittelbare Wirksamkeit von zielgerichteter Bewegungstherapie auf das Fatigue-Syndrom bei Krebspatienten
    • Libre-2: Prospektive randomisierte multizentrische Studie zur Wirksamkeit eines strukturierten körperlichen Bewegungs-programms und einer mediterranen Ernährung bei Frauen mit BRCA1/2-Mutationen
    • OTT: Die Onkologische Trainings- und Bewegungstherapie (OTT) - ein Modellprojekt zur Verbesserung der Versorgungsstruktur für Krebspatienten
    • STOP Studie - PNP Prävention: Der Einfluss von Sensomotorik Training und Vibrationstraining auf die Entwicklung von Chemotherapie-induzierten peripheren Polyneuropathien.
  • Darmkrebs (Beschreibung)
  • Gallenblasenkarzinom (Beschreibung)
  • Hämatologie
  • Harnblasenkarzinom (Beschreibung)
  • Hauttumore
  • Hirntumore (Beschreibung)
  • Hodenkrebs (Beschreibung)
  • Infektiologie in der Hämatologie/Onkologie (Beschreibung)
  • Keimzell-Tumore (Beschreibung)
  • Kinderonkologie und -hämatologie (Beschreibung)
  • Kopf-Hals-Tumoren (Beschreibung)
  • Leberzellkarzinome (Beschreibung)
    • BAY 73-4506: Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte, multizentrische Phase III Studie von Regorafenib bei Patienten mit HCC nach Sorafenib
    • E7080-G000-304: Eine multizentrische, randomisierte, Open-Label, Phase 3 Trial, um die zu vergleichen Wirksamkeit und Sicherheit von Lenvatinib (E7080) gegen Sorafenib in erster Linie Behandlung von Probanden mit nicht resezierbarem hepatozellulärem Karzinom
    • HIMALAYA:
    • IMMUTACE: Eine Phase-II-Studie mit einarmigen, offenen Labels zur Untersuchung transarterieller Chemoembolisation (TACE) in Kombination mit Nivolumab für die Zwischenstufe durchgeführt hepatozelluläres Karzinom (HCC
    • PHOCUS: A Phase 3 Randomized, Open-Label Study Comparing Pexa-Vec (Vaccinia GM-CSF / Thymidine Kinase-Deactivated Virus) Followed by Sorafenib Versus Sorafenib in Patients with Advanced Hepatocellular Carcinoma (HCC) Without Prior Systemic Therapy
    • STOP-HCC: A Phase III Clinical Trial of Intra-arterial TheraSphere® in the Treatment of Patients With Unresectable Hepatocellular Carcinoma (HCC)
  • Lungenkrebs (Beschreibung)
    • Nicht-Kleinzelliges Bronchialkarzinom (NSCLC) (Beschreibung)
      • BIOLUMA: Eine Phase-II-Studie mit Nivolumab in Kombination mit Ipilimumab zur Evaluierung der Sicherheit und Wirksamkeit im rezidivierten Lungenkrebs und zur Evaluierung von prädiktiven Biomarkern.
      • CANOPY-1: Eine randomisierte, doppelt-verblindete, placebo-kontrollierte Studie der Phase III zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit einer Kombinationstherapie mit Pembrolizumab, einer platin-basierten Chemotherapie-Dublette und Canakinumab oder Plazebo als Erstlinienbehandlung bei Patienten mit einem fortgeschrittenen oder metastasierten nicht-kleinzelligen Adeno- oder Plattenepithelkarzinom der Lunge (CANOPY-1)
      • CEGF816X2102: Eine multizentrische, offene Studie der Phase Ib zur Charakterisierung der Sicherheit, Verträglichkeit und zur Erfassung erster Daten zur Wirksamkeit von EGF816 in Kombination mit ausgewählten zielgerichteten Wirkstoffen bei EGFR mutiertem NSCLC
      • CEGF816X2201C: Eine multizentrische, offene Phase II-Studie mit EGF816 in Kombination mit Nivolumab bei erwachsenen Patienten mit EGFR-mutiertem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom sowie mit INC280 in Kombination mit Nivolumab bei erwachsenen Patienten mit cMet-positivem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom.
      • CINC280A2201: Eine multizentrische, Drei-Kohorten Studie der Phase II mit dem oralen cMET-Inhibitor INC280 bei erwachsenen Patienten mit einem EGFR Wildtyp (wt) fortgeschrittenen nicht-kleinzelligen Lungenkrebs (NSCLC), die bereits eine oder zwei vorangegangene systemische Therapien für eine fortgeschrittene/metastasierte Erkrankung erhalten haben
      • CINC280D2201: Eine randomisierte, multizentrische, zweiarmige Studie der Phase II zur Untersuchung einer Kombinationstherapie aus Capmatinib (INC280, ein oraler MET Inhibitor) und Spartalizumab (PDR001, ein PD-1 Inhibitor) versus Docetaxel bei vorbehandelten erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenem/metastasiertem nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (EGFR Wildtyp und ALK Translokation negativ)
      • CLXH254X2102 (ErCraft): A Phase Ib, open-label, multicenter study of oral LXH254 in combination with oral LTT462 in adult patients with advanced or metastatic KRAS or BRAF mutant Non-Small Cell Lung Cancer
      • CNIR178X2201: Eine offene multizentrische Studie der Phase II mit NIR178 in Kombination mit PDR001 bei Patienten mit ausgewählten fortgeschrittenen soliden Tumoren oder non-Hodgkin-Lymphomen
      • EATON:
      • FIND - Erdafitinib bei FGFR Mutationen in NSCLC: Eine Phase II Studie zur Beurteilung der Wirksamkeit und Sicherheit von Erdafitinib in Patienten mit fortgeschrittenem Plattenepithelkarzinom der Lunge (sqNSCLC) und genetischen FGFR-Aberrationen mit Tumoraktivität nach Durchführung der Standardtherapien.
      • LOXO-RET-17001: Eine Studie der Phase 1/2 zu oral verabreichtem LOXO-292 an Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren, einschließlich RET-Fusion-positiver solider Tumoren, medullärem Schilddrüsenkarzinom und anderer Tumoren mit RET-Aktivierung (LIBRETTO-001)
      • MK3475-010: MK-3475 im Vergleich mit Docetaxel als Second-Line-Therapie bei nichtkleinzelligem Plattenepithelkarzinom der Lunge
      • MK-3475-024: MK-3475 im Vergleich mit der Standard-Chemotherapie bei First-line-Patienten mit metastasiertem nichtkleinzelligem Bronchialkarzinom mit starker PD-L1-Expression
      • STARTRK-2: Eine offene, multizentrische, globale Basket-Studie der Phase II zu Entrectinib bei Patienten mit lokal fortgeschrittenen oder metastasierten soliden Tumoren, die ein NTRK1/2/3-, ROS1- oder ALK-Gen-Rearrangement aufweisen
    • Kleinzelliges Bronchialkarzinom (SCLC) (Beschreibung)
      • BIOLUMA: Eine Phase-II-Studie mit Nivolumab in Kombination mit Ipilimumab zur Evaluierung der Sicherheit und Wirksamkeit im rezidivierten Lungenkrebs und zur Evaluierung von prädiktiven Biomarkern.
  • Magenkarzinom (Beschreibung)
  • Mammakarzinome (Beschreibung)
  • Neuroendokrine Tumoren (Beschreibung)
  • Nierenkarzinome (Beschreibung)
  • Ovarialkarzinome (Eierstockkrebs) (Beschreibung)
  • Ösophaguskarzinom (Speiseröhrenkrebs) (Beschreibung)
  • Palliativmedizin (Beschreibung)
  • Pankreaskarzinom (Bauchspeicheldrüsenkrebs) (Beschreibung)
  • Präkanzerosen (Krebsvorstufen) (Beschreibung)
  • Prostatakarzinom (Beschreibung)
  • Psycho-Onkologie (Beschreibung)
  • Sarkome (Beschreibung)
  • Schilddrüsenkarzinom (Beschreibung)
    • THYCA-QoL: Validierung und deutsche Übersetzung des THYCA-QoL für Schilddrüsenkrebspatienten
  • Uteruskarzinome (Gebärmutterkrebs) (Beschreibung)
  • ZNS-Tumore (Beschreibung)

Für den Notfall

In einem Notfall benötigen Sie rasche Hilfe. Dazu gibt es die folgenden Möglichkeiten:

> mehr

CIO Köln Bonn

Standort Köln:
Universitätsklinikum Köln
Telefon: 0221 / 478-0

Standort Bonn:
Universitätsklinikum Bonn
Telefon: 0228 / 287-15332

> mehr

© 2012 CIO Köln Bonn - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap