Top-Navigation

{$labelLanguagenav}

Schriftgrößen-Navigation


Klinische Studien

STOP Studie - PNP Prävention

PrüfplancodeISRCTNEudraCTClinicaltrials.govDRKS
DRKS00006088

Der Einfluss von Sensomotorik Training und Vibrationstraining auf die Entwicklung von Chemotherapie-induzierten peripheren Polyneuropathien.

Status: Aktiv

Studienziel / Fragestellung

Primäres Prüfziel

  • Das Auftreten einer neurologisch gesicherten Neuropathie (≥Grad 1) zu verhindern

Sekundäre Prüfziele

  • Verhindern von neuropathischen Symptomen
  • Vorbeugen von neuropathischen Schmerzen
  • Erhaltung der Lebensqualität
  • Ermöglichen die geplante, medizinische Therapie zu erhalten

Diagnose

Periphere Neuropathie (PNP)

Patientenmerkmale

Alter

18-99

Einschlusskriterien

  • > 18Jahre
  • Vorliegen einer Krebserkrankung welche entweder mit Vincaalkaloid oder Oxaliplatin-haltiger Chemotherapie behandelt wird

Ausschlusskriterien

  • Vorliegen einer PNP anderer Ursache (Diabetes, HIV, Alkoholabusus)
  • Alle Krankheitssituationen, die eine sportliche Aktivität nicht erlauben
  • bevorstehende, geplante OP
  • ZNS Metastasen

Studiendesign

  • Phase IV
  • Multizentrisch
  • Prospektiv
  • Randomisiert
  • Dreiarmig
  • Open Label

Intervention

Die Patienten erhalten ein zur Chemotherapie begleitendes, individuelles Training welches an die Bedürfnisse der onkologischen Patienten angepasst ist. Jede Trainingseinheit dauert insgesamt ca 15-30 min. Abhängig von der Randomisierung erhalten die Patienten entweder das Sensomotorik Training, das Vibrationstraining oder das Kontrolltraining.  

Sonstiges

♦ Sensomotorik Training (siehe Protokoll)

Vibrationstraining (siehe Protokoll)

♦  Kontrollgruppe (siehe Protokoll)

Dokumente (passwortgeschützt)

Zuständigkeiten Gesamtstudie

Medizinische Fakultät der Universität zu Köln

Leiter der klinischen Prüfung

Prof. Dr. Wilhelm Bloch

Prüfzentren

Klinik I für Innere Medizin

Studienbüro

  • AG Onkologische Bewegungsmedizin

    Status

    Aktiv

    Prüfer (Hauptprüfer im Zentrum)

    PD Dr. med. Thomas Elter

    Studienkontakt im Prüfzentrum

    Für den Notfall

    In einem Notfall benötigen Sie rasche Hilfe. Dazu gibt es die folgenden Möglichkeiten:

    > mehr

    CIO Köln Bonn

    Standort Köln:
    Universitätsklinikum Köln
    Telefon: 0221 / 478-0

    Standort Bonn:
    Universitätsklinikum Bonn
    Telefon: 0228 / 287-15332

    > mehr

    © 2012 CIO Köln Bonn - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap