Top-Navigation

{$labelLanguagenav}

Schriftgrößen-Navigation


Klinische Studien

  • Augentumoren
  • Bewegung und Krebs
    • AML Sport Kognition: Einfluss einer Chemotherapie-begleitenden Bewegungsintervention auf therapie- und krankheitsassoziierte kognitive Einschränkungen bei Patienten mit diagnostizierter akuter myeloischer Leukämie und Myelodysplastischem Syndrom – Eine randomisierte plazebokontrollierte Studie
    • FatiGO-Studie: Unmittelbare Wirksamkeit von zielgerichteter Bewegungstherapie auf das Fatigue-Syndrom bei Krebspatienten
    • Libre 2: Prospektive randomisierte multizentrische Studie zur Wirksamkeit eines strukturierten körperlichen Bewegungs-programms und einer mediterranen Ernährung bei Frauen mit BRCA1/2-Mutationen
    • OTT: Die Onkologische Trainings- und Bewegungstherapie (OTT) - ein Modellprojekt zur Verbesserung der Versorgungsstruktur für Krebspatienten
    • STOP Studie - PNP Prävention: Der Einfluss von Sensomotorik Training und Vibrationstraining auf die Entwicklung von Chemotherapie-induzierten peripheren Polyneuropathien.
  • Gallenblasenkarzinom
  • Hämato-Onkologie
  • Harnblasenkarzinom
  • Hauttumore
  • Hirntumore
  • Hodenkrebs
  • Infektiologie in der Hämatologie/Onkologie
  • Kinderonkologie und -hämatologie
  • Kolorektale Karzinome
  • Kopf-Hals-Tumoren
  • Leberzellkarzinome
    • BAY43-9006/12414 [STORM]: Eine randomisierte, doppelblinde, placebo-kontrollierte Phase III-Studie zu Sorafenib zur adjuvanten Behandlung von hepatozellulärem Karzinom nach chirurgischer Resektion oder lokaler Ablation.
    • BAY 73-4506: Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte, multizentrische Phase III Studie von Regorafenib bei Patienten mit HCC nach Sorafenib
    • E7080-G000-304: Eine multizentrische, randomisierte, Open-Label, Phase 3 Trial, um die zu vergleichen Wirksamkeit und Sicherheit von Lenvatinib (E7080) gegen Sorafenib in erster Linie Behandlung von Probanden mit nicht resezierbarem hepatozellulärem Karzinom
    • H9H-MC-JBAK: Randomisierte Phase-2-Studie von LY2157299 bei Patienten mit hepatozellulärem Karzinom, bei denen es unter Sorafenib zur Krankheitsprogression kam oder die nicht für eine Behandlung mit Sorafenib infrage kommen
    • METIV: A PHASE 3, RANDOMIZED, DOUBLE-BLIND STUDY OF TIVANTINIB (ARQ 197) IN SUBJECTS WITH MET DIAGNOSTIC-HIGH INOPERABLE HEPATOCELLULAR CARCINOMA (HCC) TREATED WITH ONE PRIOR SYSTEMIC THERAPY
    • PHOCUS: A Phase 3 Randomized, Open-Label Study Comparing Pexa-Vec (Vaccinia GM-CSF / Thymidine Kinase-Deactivated Virus) Followed by Sorafenib Versus Sorafenib in Patients with Advanced Hepatocellular Carcinoma (HCC) Without Prior Systemic Therapy
    • SoraDox 2009: Sorafenib plus doxorubicin im Vergleich zur Sorafenib-Einzeltherapie bei der Behandlung des fortgeschrittenen Leberkarzinoms: Eine randomisierete Phase ll Studie SoraDox2009
    • STOP-HCC: A Phase III Clinical Trial of Intra-arterial TheraSphere® in the Treatment of Patients With Unresectable Hepatocellular Carcinoma (HCC)
  • Lungenkrebs
  • Magenkarzinom
  • Mammakarzinome
  • Neuroendokrine Tumoren
  • Nierenkarzinome
  • Ovarialkarzinome (Eierstockkrebs)
  • Ösophaguskarzinom (Speiseröhrenkrebs)
  • Palliativmedizin
  • Pankreaskarzinom (Bauchspeicheldrüsenkrebs)
    • ACCEPT: Gemcitabin in Kombination mit dem oralen irreversiblen ErbB-Inhibitor Afatinib gegen Gemcitabin allein bei Patienten mit metastasiertem Bauchspeicheldrüsenkrebs: eine explorative randomisierte Phase-II-Studie
    • AFFECT: Gemcitabin und Nab-Paclitaxel kombiniert mit dem Oral Irreversible ErbB Familienblocker Afatinib bei Patienten mit Metastasierter Bauchspeicheldrüsenkrebs: eine Phase I b Versuch
    • CASSINI - JNJ39039039/BAY59-7939 - RIVAROXABAN: Wirksamkeit und Sicherheit einer Prophylaxe mit Rivaroxaban im Vergleich zu Placebo bei ambulanten onkologischen Patienten mit hohem Risiko für eine venöse Thromboembolie, die eine systemische onkologische Therapie beginnen
    • CNIR178X2201: Eine offene multizentrische Studie der Phase II mit NIR178 in Kombination mit PDR001 bei Patienten mit ausgewählten fortgeschrittenen soliden Tumoren oder non-Hodgkin-Lymphomen
    • CONKO 005: Adjuvante Therapie des R0-resezierten Pankreaskarzinoms mit Gemcitabin plus Erlotinib versus Gemcitabin über 24 Wochen — eine prospektive, randomisierte Phase III Studie
    • CONKO 006: Additive Therapie beim R1-resezierten Pankreaskarzinom mit Gemcitabin plus Sorafenib versus Gemcitabin plus Placebo über 12 Monate — eine doppelblinde, placebokontrollierte Phase IIb Studie
    • CONKO-11: Randomisierte Phase III Studie zum Stellenwert von Rivaroxaban zur Behandlung venöser Thrombosen bei Patienten mit aktiver maligner Erkrankung
    • Cytarabin+Gemcitabin_genetische Variabilität : Bedeutung genetischer und funktioneller Variabilität bei der Behandlung mit Cytarabin und Gemcitabin
    • ETS2101-004-Phase I: A Phase 1b, Study to Assess the Safety and Anti-tumour Activity of Dexanabinol Monotherapy and Dexanabinol in Combination with Chemotherapy in Patients with Advanced Tumours
    • HALO-109-301: A Phase 3, Randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte, multizentrische Studie von PEGylierte rekombinante humane Hyaluronidase (PEGPH20) in Kombination mit nab-Paclitaxel Plus Gemcitabin im Vergleich zu Placebo Plus nab-Paclitaxel und Gemcitabin bei Probanden mit Hyaluronan-High Stage IV, zuvor unbehandeltes Pankreas Duktales Adenokarzinom
    • HIFU-PC15: Prospektive, monozentrische, randomisierte, zweiarmige, offene Phase-I/II-Studie zur Machbarkeit und Sicherheit, sowie Wirksamkeit der lokalen Therapie mit hochintensivem fokussierten Ultraschall (HIFU) in Kombination mit einer Standardchemotherapie bei Patienten mit nicht-operablem Pankreaskarzinom
    • INCB 18424-362: Eine randomisierte, doppelblinde Phase-3-Studie des JAK1 / 2-Inhibitors, Ruxolitinib oder Placebo in Kombination mit Capecitabin in Themen mit fortgeschrittenem oder metastasiertem Adenokarzinom der Bauchspeicheldrüse Haben fehlgeschlagen oder sind intolerant für First-Line-Chemotherapie (Die JANUS 1 Studie)
    • MENAC: A randomised, open-label trial of a Multimodal Intervention (Exercise, Nutrition and Anti-inflammatory Medication) plus standard care versus standard care alone to prevent / attenuate cachexia in advanced cancer patients undergoing chemotherapy.
    • NEOLAP: Prospektive randomized multicenter phase II trial to investigate intensified neoadjuvant chemotherapy in locally advanced pancreatic cancer: AIO-PAK-0113
    • NEONAX/AIO-PAK-0313: Neoadjuvant plus adjuvante oder nur adjuvante Nab-Paclitaxel plus Gemcitabin für resektablen Bauchspeicheldrüsenkrebs - Die AIO-NEONAX-Studie (AIO-PAK-0313) Eine prospektive, randomisierte, kontrollierte Phase-II-Studie der AIO-Bauchspeicheldrüsenkrebs-Gruppe
    • Otsuka 287-11-2012 "LACP": Placebo-kontrollierte, doppelblinde Phase 2-Studie zu Dasatinib in Verbindung mit Gemcitabin für Patienten mit lokal fortgeschrittenem Pankreaskarzinom
    • PARP-I-Studie 42: Eine unverblindete, nicht-randomisierte, nicht-vergleichende, multizentrische Phase II Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit und Verträglichkeit einer zweimal täglichen Gabe von Olaparib (AZD2281) bei Patienten mit einer fortgeschrittenen Tumorerkrankung und bestätigter genetischer BRAC1 und/oder BRCA2 Mutation.
    • PCYC-1137-CA: Eine randomisierte, multizentrische, doppelblinde, Placebo-kontrollierten, Phase 2/3-Studie der Bruton Tyrosin-Kinase-Inhibitor Ibrutinib in Kombination mit nab-Paclitaxel und Gemcitabin im Vergleich zu Placebo in Kombination mit nab-Paclitaxel und Gemcitabin in der Erstbehandlung von Patienten mit metastasiertem Pankreaskarzinom
    • POLO-D081FC00001: A Phase III, Randomised, Double Blind, Placebo Controlled, Multicentre Study of Maintenance Olaparib Monotherapy in Patients with gBRCA Mutated Metastatic Pancreatic Cancer whose Disease Has Not Progressed on First Line Platinum Based Chemotherapy (POLO)
  • Präkanzerosen (Krebsvorstufen)
  • Prostatakarzinom
  • Psycho-Onkologie
  • Sarkome
  • Schilddrüsenkarzinom
    • THYCA-QoL: Validierung und deutsche Übersetzung des THYCA-QoL für Schilddrüsenkrebspatienten
  • Uteruskarzinome (Gebärmutterkrebs)
  • ZNS-Tumore

Für den Notfall

In einem Notfall benötigen Sie rasche Hilfe. Dazu gibt es die folgenden Möglichkeiten:

> mehr

CIO Köln Bonn

Standort Köln:
Universitätsklinikum Köln
Telefon: 0221 / 478-0

Standort Bonn:
Universitätsklinikum Bonn
Telefon: 0228 / 287-15332

> mehr

© 2012 CIO Köln Bonn - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap